Frauen-und Kindercamp 2018

Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. „Wenn du dich mit der äußeren Natur verbindest, verbindest du dich mit deiner inneren Natur“. Das was das Motto des diesjährige 3HO Frauencamp. Vier Tage wurden 18 Frauen von Antonella Peinl Ramdeep Kaur, Petra Albus Ravi Inder Kaur und Manuela Faki Mata Mandir Kaur

und 22 kids/teenies von Andrea Corazza und Sieglinde Kistler Kalyan Kaur durch die Elemente geführt.

 Vom 8. August bis 11. August 2018 wurde zum zweiten Mal unter Leitung des Together-One-Teams aus Unterschleißheim das 3HO Frauencamp durchgeführt. Im Landgut Stetter in Niederbayern fand man die passende Unterkunft dafür und es schien, dass Frau Ingeborg Stetter jeden einzelnen nicht nur in den Arm genommen, sondern ins Herz geschlossen hatte. Ihr Team versorgte uns ganz liebevoll.

 Die Natur der Elemente wurde erfahren und erlebt.

Durch Theorie wurden Zusammenhänge erklärt und durch Kundalini Yoga, Körperwahrnehmungsübungen, Meditation und Kreativität konnte jedes einzelne Element spürbar werden. Schwache und starke Elemente wurden ins Gleichgewicht gebracht.  

Es war eine herrliche Frauenrunde voller Spaß und Tiefe. Die Tage waren begleitet von Tanz, Austausch untereinander, Refektion u.v.m. Körperliche und geistige Grenzen wurden erfahren und konnten in dem spirituell gehaltenen Rahmen gut erlebt und durchlebt werden.

Die Klangreisen rundeten mit der ätherischen Qualität alle Sequenzen ab.

 Parallel zum Frauencamp fand ein Kinder- und Teeniecamp im gleichen Haus statt. Andrea Corazza und Sieglinde Kistler Kalyan Kaur führten, wie im vergangenen Jahr, das Camp durch. 22 Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren ließen sich ebenfalls auf die Reise der Elemente mitnehmen. Auch hier gab es Yogastunden, die die Kids zum Thema führten und die Verbindung dazu schafften. Besonders genossen haben die Kinder und Jugendlichen das gemeinsam Spielen und kreativ sein. Der Höhepunkt stellte die am letzten Tag spontan initiierte Aufführung bei den Frauen dar. Die Frauen durften dadurch einen kleinen Einblick in das Camp der jungen Menschen erfahren. Das Verabschieden von den neu gewonnen Freundinnen und Freuden fiel am Schluss sichtlich schwer. Doch man verabschiedete sich mit dem Wissen und Wunsch, sich im nächsten Jahr wieder zu sehen.
So waren es vier schöne Tage persönlich besonderen Erfahrungen mit der Möglichkeit  spiritueller Weiterentwicklung und gleichzeitig ein Erholungsurlaub für Groß und Klein. Die Frauen genossen die freien Zeiten mit Ihren Kindern beim Baden, beim Klangabend, beim Lagerfeuer mit Mantrensingen oder einfach nur auf der Wiese und beim Spielen. Ganz offensichtlich spürbar war die gute Schwingung der gleichen Energie zwischen allen.

 Verbunden mit allen Elementen fuhren die Frauen freudestrahlend und in glücklicher Stimmung mit ihren ausgeglichenen Kindern nach Hause.

 Berührt von diesen Tagen, den Frauen und Kindern haben die Planungen für das nächste Frauen-/Kindercamp 2019 bereits begonnen. Der Zeitraum wird ähnlich sein. Angedacht hierzu ist noch die Verlängerung des Teeniecamp im Anschluss an das Frauencamp. Anfragen sind bereits jetzt herzlich Willkommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sadhana von 5.45 - 08.00 Uhr am Furtweg
15.12. und 24.12.Weihnachtssadhana im Familienzentrum
________________________
Fr. 21.12., 19.00h- 21.00h Wintersonnwendfeier
________________________

detaillierte Infos zu allen Events gibt es in der linken Navigationsleiste bzw. newsletter