Mittwoch 7.02.18 Gongmeditation im Kindergarten
Wirbelwind, Kastanienweg 3 von 20.00 – 21.30 Uhr 

Im Anschluss an die Yoga-Kriya (Übungen) wirst du als Teilnehmer durch das Gongspiel in eine tiefe Meditation/Entspannung versetzt. Der zweite Vers der Yogasutren von Patanjali lautet: ‘yogas chitta vritti niroda’, das heisst: Yoga ist die Stillegung aller Gedankenwellen. Der Gong hilft dir dabei, deine Gedankenwellen stillzulegen. Lasse die Klangwellen deinen Körper durchdringen und gib dich dem Spiel des Gongs hin.

Wirkung von Gongmeditationen
Meine Gongmeditation gibt dir die Möglichkeit vollkommen abzuschalten. Oft gelingt es nicht, unseren regen Geist zu beruhigen. Selbst in stiller Meditation produziert er unentwegt Gedanken. Der Gong hilft dir, in völlige Leere und Tiefe abzutauchen. Die Schwingungen sind so stark, daß du spürst, wie sie deinen Körper durchdringen. Dies sorgt bei jedem Teilnehmer für unterschiedliche individuelle Erlebnisse.
Um den Gong tiefer auf uns wirken zu lassen, gibt es vor der Meditation kräftiges Kundalini Yoga. Anschliessend entspannst du in Savasana (Rückenlage) und gibst dich dem leisen und tiefen Tönen des Gongs hin. Seine Schwingungen breiten sich aus und steigern sich stetig bis zu seinem lautesten Punkt, um danach langsam wieder auszuklingen. Bei der Lautstärke des Gongs nimmt dein Gehör jedoch keinen Schaden..   (mehr Info)

 

Sadhana von 5.45 - 08.00 Uhr am Furtweg
24.02/17.03/14.04/28.04/05.05/09.06
______________________
Fr. 23.02. 16-19.00 h Bewusste Geburtsvorbereitung für Paare in der Schwangerschaft im Familienzentrum
______________________
09.03.-11.03.2018 Wochenende in Bad Kohlgrub
Thema: GRÜNE TAGE zur Reinigung und Vitalität
______________________
Sa, 17.03. 14.00-16.30 Uhr Furtweg 5 Rgb
Kinderyogaworkshop mit Eltern
______________________
19.04.-22.04.2018 Tage in Unterschleißheim (Do/Fr ab 18.-21.00 h, Sa/So 9.00-16 h) Thema: INNERES KIND
______________________
detaillierte Infos zu allen Events gibt es in der linken Navigationsleiste bzw. newsletter