Antonella

Ich bin Antonella (Ramdeep Kaur) Peinl.
Jahrgang 1972, verheiratet und habe 2 Kinder.

Ich lernte Kundalini Yoga 2005 während einer Zeit kennen, als mich mein Alltag überforderte. Kundalini Yoga gab mir sehr schnell die Kraft alles mit mehr Leichtigkeit zu bewältigen ohne meine Lebensfreude dabei zu verlieren.
Da ich noch mehr über die Yoga Lehre wissen wollte, absolvierte ich Ende 2006 die zweijährige Kundalini Yoga Ausbildung für Erwachsene nach 3HO.
Meine täglichen Herausforderungen sind nicht weniger geworden, im Gegenteil, doch ich habe gelernt meine Kräfte in mir zu wecken, habe mein Bewusstsein erweitert und bin über meine Grenzen gewachsen. Die Ausbildungsstufe 2, die ich im Juni 2012 beendet habe, bereichern mein Sein. Weitere yogische Weiterbildungen wie Kinder/Teen-Yoga, Haltungsseminare, Meditationskurse, Partnerseminare….uvm. sowie die Ausbildung in spiritueller Krisenintervention/ Sterbegleitung bzw. Hospizbegleiterin, Yoga Nidra und Hypnose ergänzen meine Interessen mit Wissen. All meine Erfahrungen und mein Wissen gebe ich heute gerne weiter.

Manuela

Ich bin Manuela (Matamandir Kaur) Faki.
Jahrgang 1972, verheiratet und habe 3 Mädchen

In meiner ersten Schwangerschaft 1999 begann ich mit Kundalini Yoga für Schwangere und war sofort beeindruckt welch Gelassenheit und innere Ruhe mir dies gab. Da ich gerne mit Kindern arbeite, auch  als Kinderskilehrerin und Tagesmutter, absolvierte ich 2002 die Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin für Kinder und unterrichte in verschiedenen Altersklassen.
Die Wirkung hat mich neugierig werden lassen und ich schloss 2005 die 2 jährige Kundalini-Yoga Ausbildung für Erwachsene nach 3HO ab, 2006 die 1jährige Ausbildung zur Geburtsvorbereiterin und Schwangerschafts-yogalehrerin und 2012 beendete ich die 3jährige Yogaausbildung nach 3HO Stufe 2.
Nun unterrichte ich aus ganzem Herzen Kinder, Erwachsene, Frauen in der Schwangerschaft und in der Rückbildung.

Um meine Teilnehmer tief entspannen zu lassen, nahm ich an der 3jährigen yogische Entspannungstechnik Stufe 1 und 2 „Sat Nam Rasayen“ teil,  und freue mich diese Technik in meinen Kursen einsetzen zu können. Ich bin sehr stolz, daß ich meine Liebe zum Yoga zu meinem Beruf ausbauen konnte und freue mich tagtäglich diese Techniken für mich einzusetzen und es allen in meinem Umfeld weiterzugeben.

Petra

Ich bin Petra Albus (Ravi Inder Kaur)
ich bin verheiratet und habe 2 Söhne

Seit über 20 Jahren sind Yoga und die Kinesiologie  mein Ausgleich für die Herausforderungen im Alltag! Über viele Kurse im Hatha –Yoga kam ich im Jahr 2000 während der Schwangerschaft mit meinem 2. Sohn zum Kundalini-Yoga und war sofort ein regelmäßiger Schüler dieser dynamischen Yoga-Art.

Manuela und Antonella, die seit dieser Zeit wichtige Freundinnen für mich sind, motivierten mich zur Schwangeren-Yoga-Ausbildung, die ich 2008 beendete und im Anschluss dann die Lehrerausbildung Stufe I besuchte. Neben meiner Tätigikeit als beratende Kinesiologin ergänzt und erfüllt mich das Unterrichten von Kundalini-Yoga voll und ganz. Auch die zusätzliche Ausbildung im Sat Nam Rasayan ist eine wertvolle Ergänzung. Alles fließt zusammen und bildet eine Einheit.

Die wichtigste Erfahrung für mich im Yoga ist die Einheit in der Gemeinschaft,  in der Gruppe zu spüren und ich bin sehr dankbar dass Yoga mein Leben bereichert und ich dies an andere weitergeben darf.

***********************************

Zuzana

Ich bin Zuzana Netušilová.

Jahrgang 1977, verheiratet und Mutter von 2 Söhnen.

Das Kundalini Yoga  hat mich gefunden. Mit meiner 2. Schwangerschaft bin ich bei Manuela im Schwangerenyoga gelandet, ohne zu wissen, was mich erwartet. Die Stunden mit Manuela waren sehr schön, obwohl ich viel nachgefragt habe und am Anfang sehr skeptisch war. Trotzdem hat es etwas in mir geweckt.

Meine Erfahrungen während der Schwangerschaft und der Geburt, haben dann zu dem Wunsch geführt, die Schwangeren und Rückbildung Yoga Ausbildung zu machen (2011) um das Wissen weiter geben zu dürfen. Mit großer Unterstützung von Petra konnte ich meinen Wunsch erfüllen und unterrichte seit 2012 Schwangeren Yoga.

Um meine Kenntnisse zu vertiefen und um mich mehr kennenzulernen, habe ich die Stufe 1 Lehrerausbildung gemacht (April 2014). Dabei habe ich entdeckt, wie wichtig es für mich ist, nicht nur Mutter, sondern auch Frau zu sein.

Während den Treffen mit Frauen, die von Yoga angesprochen werden, fühle ich Gemeinschaft, Freude,
Harmonie, Offenheit und vor allem Dankbarkeit für jeden Augenblick, den ich erlebe. Momente in denen
ich anhalten kann um die Freude und Schönheit spüren zu können. Und diese Momente werden immer mehr. Das möchte ich teilen.

 

Daniela                                                                                                                     Mein Name ist Daniela Geiger (Mandhir Kaur), ich lebe mit meinem Mann und 2 Kindern in Unterschleißheim.

2007 besuchte ich meine erste KY Stunde bei meiner Freundin Antonella. Ich war sofort überrascht, wie gut ich nach den dynamischen Übungen in die Entspannung fand und mir die  Mantren halfen, den Alltag  für kurze Zeit aus meinem Kopf zu verbannen und zu innerer Stille zu finden.  So konnte ich bald feststellen dass ich in allen Bereichen wesentlich belastbarer und gelassener wurde. Ein wunderbares Geschenk, mit positiver Auswirkung auf Familie, Beruf und vor allem auf mich selbst.

Nach meiner 3 HO Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung Stufe 1, im April 2014, folgte ich 2015 einem Herzenswunsch und absolvierte das Yin Yoga Teacher Training bei Helga Baumgartner.

Yin Yoga verbindet Haltungen, Meditation und die chinesische Meridian-lehre. Dieser Yogastil, der mit langgehaltenen  Asanas auf das Faszien- und Meridiansystem des Körpers wirkt, wird ergänzt durch Achtsamkeitspraxis und einer meditativen Innenschau, die unser vegetatives Nervensystem zur Ruhe kommen lässt.

Yoga hat mein Leben unendlich bereichert und ich freue mich sehr, im Rahmen dieses wunderbaren Teams zu unterrichten und meine Erfahrung teilen zu dürfen.

 

Claudia

Mein Name ist Claudia (Antarjyoti) Machate. Ich lebe mit meinem Mann
und meinen 2 Kindern (eigentlich Teenager) in Unterschleißheim.
Wie viele andere bin ich zum Yoga gekommen, weil ich Hilfe bei der Bewältigung von schwierigen Lebensabschnitten gesucht habe. Zwei Kinder, Haushalt und ein herausfordernder Beruf haben mich an meine Grenzen gebracht. Yoga hat mir geholfen diese Grenzen zu akzeptieren aber auch Kraft und Stärke und Gelassenheit zu entwickeln, um den vielen, nicht endenden Herausforderungen des Lebens zu begegnen.
Bei Manuela habe ich vor über 10 Jahren mit Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan  begonnen. Später habe ich den Hatha- Yoga für mich entdeckt. Die Körperübungen (Asanas) helfen mir mich gesund und fit zu fühlen, Atemübungen (Pranayama) geben mir mehr Energie und  Tiefenentspannung und Meditation führen zu Ruhe, Harmonie und Verständnis. Um meine Praxis zu intensivieren und mehr über Yoga zu erfahren habe ich im Februar 2013 die 2-jährige Yogalehrerausbildung bei Yoga-Vidya begonnen. Diese Ausbildung hat mich sehr bereichert und ich konnte viel Neues entdecken. Zum Beispiel, dass ich  Freude am Unterrichten habe und mir die Weitergabe der Erfahrungen und des Wissens am Herzen liegt. Ich möchte Menschen dabei unterstützen ein positives Lebensgefühl zu erlangen, ihr volles Potenzial zu entfalten und zu sich selbst zu finden.

Ich freue mich darauf mit dir gemeinsam Yoga zu praktizieren!

 

Michaela

Ich bin Michaela Cordier (Liv Shakti Kaur), Jahrgang 1972, bin verheiratet und habe 2 Töchter im Alter von 6 und 9 Jahren.
In meiner 2. Schwangerschaft 2009 habe ich eine Alternative zur klassichen Geburtsvorbereitung gesucht und nach erster
Skepsis im Kundalini Yoga für Schwangere gefunden. Auch nach der Geburt hat mich Yoga nicht mehr losgelassen.
Nach mehrjährigen Unterricht bei Petra Albus ist bei mir der Wunsch entstanden, selbst Kundalini Yoga zu unterrichten.
Petra hat mich hierin sehr unterstützt. Da ich Mutter von zwei wundervollen Töchtern bin, wollte ich Ihnen das weitergeben,
was ich täglich durch das Yoga erlebe: Vitalität durch körperliche Anstrengung , Ruhe durch Entspannung und Frieden durch die Meditation.
Nicht nur an meinen beiden Kindern habe ich gesehen, wie die wachsenden Anforderungen und  damit verbundene Belastungen unsere
Kinder fordern. Hier bereits mit Yoga dem spielerisch entgegen zu wirken, habe ich mir zum Ziel genommen.
Seit Dezember 2015 bin ich nach einer fast einjährigen Ausbildung zertifizierte Kundalini Yogalehrerin für Kinder und Jugendliche
und unterrichte vorrangig die Altersgruppe von 3 bis 10 Jahren mit großer Leidenschaft und Freude.
Yoga ist mein täglicher Begleiter geworden und daher war es nur eine Frage der Zeit, auch die Lehrerausbildung Stufe I zu absolvieren.
Bereits im September diesen Jahres habe ich begonnen.
Ich bin sehr gespannt auf meine weitere Entwicklung und bin sehr glücklich, Teil dieses tollen Teams zu werden und bin unendlich dankbar für dessen Unterstützung.

Achtung 24.09 Sadhana am Sonntag
im Kindergarten Wirbelwind, Kastanienweg 3
Sadhana am Furtweg 5 5.45-8.00h
7.10/18.11/2.12./16.12./13.01.
_______________________
Do 21.09.19.30 - 20.30 Herbst-Tag/Nachtgleiche
Ernst Schneiderweg Yoga und Gongmeditation
________________________
Workshop Selbstbild erneuern
Fr. 29.9.17 18.30-22.00 Uhr
_______________________
YIN YOGA Element Erde
ausgeglichen & friedvoll
Sa. 30.09.2017 (17:00 – 19:30 Uhr)
am Furtweg
______________________
Paar-Geburtsvorbereitung am Freitag, den 13.10 von 16.00 - 19.00 Uhr im Furtweg

detaillierte Infos zu allen Events gibt es in der linken Navigationsleiste bzw. newsletter